Vernetzung sowie «Apps» für Smartphones und Tablets

Schon immer war es Medialog wichtig, mit Partnern zusammenzuarbeiten. Dazu gehören im Medienbereich der «Kirchliche Arbeitskreis für Radio TOP» und «Radio S», «Livenet.ch», «Jesus.ch», «Gott24.TV», Christlicher Mediendienst «Impuls Medien IM», «GLAUBE.at» und im TV-Bereich «CBN Deutschland / Club700 e.V» und das «Landesfernsehen L-TV.» Mit dem Siegeszug der Smartphones und Tablets haben sich Apps etabliert. So bieten Apps beispielsweise mehr Bedien¬komfort durch Wisch¬gesten beim Navigieren. Die kostenlose App «GLAUBE Digital» bietet multimediale christliche Impulse und News in den Formaten Bild, Text und Video. Auch Videobeiträge von WunderHeute.TV sind enthalten. Medialog wird das Angebot im Bereich Apps sukzessive weiter ausbauen.

Andreas und Joana Lange

Dienst der Hoffnung für Kinder

Johana Lange-Rochels León, die heute zusammen mit ihrem Mann Andreas Lange die Arbeit von Medialog leitet, ist in Armut in Kolumbien aufgewachsen. Als 14-jährige war sie dem Tod ganz nahe, als sie Opfer einer Schussverletzung wurde. 3 Monate verbrachte sie in einer Klinik. Dort durfte sie als praktisch Mittellose auf wundersame Weise die finanzielle Versorgung durch Gott erfahren. Diese Erfahrung hat sie tief in ihr Herz geschlossen. Sie war mit ihrer Geschichte Gast in der TV-Sendung «Fenster zum Sonntag». Als sie und ihr Mann 2010 um Mithilfe bei der Unterstützung eines Kinderhoffnungsprojekts in Cúcuta, Kolumbien angefragt wurden, mussten sie nicht lange überlegen. Zusammen mit dem Vorstand entschieden sie sich, das Kinderhoffnungsprojekt «Comedor Infantil Caracoles» finanziell zu unterstützen. 2017 kam mit «La Ilúsion» ein zweites Kinderhoffnungsprojekt dazu.

Netzwerk für Heilungsdienste

Im März 2011 wurde auf Initiative von Medialog und WunderHeute.TV ein Netzwerk für Heilungsdienste gegründet, da ihnen das Thema Heilung aus biblischer Sicht stark auf dem Herzen liegt. Ein erstes Erfahrungsaustauschtreffen für Heilungsdienste fand in Winterthur statt, später in Gwatt/Thun, Frauenfeld und Weinfelden. Zielsetzungen des Netzwerks: Als Heilungsdienste wissen wir voneinander. Bieten Workshops zum Thema Heilung aus biblischer Sicht an. Beten füreinander. Helfen uns gegenseitig. Multiplizieren uns. Die Durchführung des jährlich oder zweijährlich stattfindenden Netzwerktags erfolgt in enger Zusammenarbeit mit SfHO Seminare für Ganzheitliche Heilung Ostschweiz, Healing Rooms IAHR Schweiz und GanzheitlechXund in Gwatt/Thun sowie weiteren regionalen Heilungsdiensten. Zurzeit ist der Netzwerktag auf die deutsche Schweiz ausgerichtet, pflegt jedoch Kontakte zu IAHM International Association of Healing Ministries in der Westschweiz und zu Heilungsdiensten in Deutschland.

Warum der Name Medialog?

Der erste Teil des Namens "Medi" steht für Medizin. Der zweite Teil "log" für Logos. In der Bibel, Hebräer 4,12 lesen wir: Denn der Logos (Wort) Gottes ist lebendig und wirksam... Darum geht es Medialog. Menschen sollen von der wirksamsten Medizin für Geist, Seele und Leib erfahren und Jesus Christus persönlich kennen lernen. Im Wort Medialog ist auch "Media" enthalten. Medien bilden einen wichtigen Bestandteil unserer evangelistischen Arbeit, um Gospel, die Gute Nachricht, zu verbreiten. Unser Hauptanliegen ist es, Menschen mit Gott in Dialog zu bringen.

Andreas Lange persönlich: Karriere, Familie gründen, Haus bauen...

Etwa so könnte man den ersten Teil des Lebens von Andreas Lange beschreiben. Doch es kam zu einer entscheidenden Wende im Leben des früheren Managers. Er folgte dem Ruf in den vollzeitlichen Dienst. Auf Anfrage und unter der Leitung von Evangelist Pfr. Fredy Staub übernahm Andreas Lange im März 1998 die operative Leitung von Medialog.

Als Prediger und Evangelist in zweiter Generation – sein Vater Siegfried Lange war Mitgründer des Missionswerks Die Bruderhand in Norddeutschland und Gründer des CTWI Christliches Team-Work International in Thörigen/BE –, verkündigt Andreas Lange das Wort Gottes, die frohe, frei- und heilmachende Botschaft von Jesus Christus. Unterstützt wird er dabei von seiner Frau Johana, einem Team von vorwiegend ehrenamtlichen Mitarbeitern, Fürbittern und von einem Freundeskreis. Gemeinsam haben sie den brennenden Wunsch, dass Menschen durch die Kraft Jesu berührt, geheilt und freigesetzt und zu Nachfolgern von Jesus werden.

Andreas Lange ist mit Johana verheiratet, sie leben in Weinfelden (Schweiz). Gemeinsam haben sie vier erwachsene Kinder und fünf Enkelkinder.

Die gesamte Arbeit von Medialog und WunderHeute.TV wird durch einen Freundeskreis, Entschädigungen für Dienste und Spenden ermöglicht. Möchten Sie, möchtest du bei diesem Auftrag mithelfen?

https://medialog.ch/pastoren-sagen.html

Medialog
Freiestrasse 26
CH-8570 Weinfelden

Telefon 052 730 19 44

KONTO SCHWEIZ
Postkonto 85-534400-9
IBAN: CH81 0900 0000 8553 4400 9

KONTO AUSLAND

Konto: 91-341867-1 EUR
IBAN: CH71 0900 0000 9134 1867 1

BIC: POFICHBEXXX